Die Zaunreiterin

Althochdeutsch hagazussa.

Sie sitzt auf dem Zaun, der unser Alltägliche von der Nicht-Alltäglichen Wirklichkeit trennt. Sie ist Herrin über die Welten und kann sie entdecken:  zu Fuß – wandernd …  oder auch fliegend auf ihrem Hexenbesen.

Manchmal hat die dabei das Ziel fest vor Augen, manchmal aber ist der Weg auch das Ziel, das sie – vergleichbar einer romantischen Bildungsreise – zu unsagbaren Erkenntnissen führt. Großartig, wankelmütig.

Die Weltesche Yggdrasil, die in Wirklichkeit eine Eibe ist, stellt  ihre Landkarte dar, auf der sie sich bewegt und ihr Körper dehnt sich aus und nimmt vom Raum Besitz: raumumschließend und übergreifend ist er nun, eben gestaltwandlerisches

Und auf diese Art und Weise lernt sie die Neun Welten kennen, benennt die Orte und macht sie sich so zu eigen.

Sie ist Herrin über die Zeiten, die  sie langsam verstreichen lassen oder im Staccato-Rhythmus durchtanzen kann: ekstatisch. Gleich eines Kindes, das den bunten Kreisel mit seiner Peitsche antreibt, befiehlt sie der Zeit: machtvoll. Dreh dich, schneller, immer schneller, nur kein Stillstand, nur kein Halt, weiter geht es, alles muss geplant und passend gemacht werden.

Und dann wieder lauert sie geduldig, wie eine Eule in der Dunkelheit, auf eine Beute, die sie noch nicht kennt und auch nicht benötigt. Ihre Augen funkeln dabei gelbglitzernd in der Nacht und sie hat unendlich viel Zeit zur Verfügung.  Stillstand. Wie in einem Bild von Dali verlaufen die Uhren, verlieren ihre fest gefügte Form und erscheinen weich geklopft, während die Zeiger der Messgeräte beständig rückwärts laufen: immer schneller, um dann im Stopp zu verharren. Nun, im Stillstand e-n-d-l-i-c-h,  tritt die Zaunreiterin  grenzenlos in den Zustand des Nicht-Wollens, einfach nur Da-Seins, ein, um dann allgewaltig über Leben und Tod der kleinen Maus zu entscheiden, die es wagte, sich in ihren Bereich zu begeben.

Die Zaunreiterin hat viele Namen: Kali, Hekate, Hel … Ich und Du.

Read Offline:

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei