mamiwata

MAGISCH REISEN, KUNST und KULTUR: In die Tiefe geschaut!

Archive for August, 2015

Barocke Obsezzionen in Wolfenbüttel

Anfang des Jahres war ich in der Fürstengruft in Wolfenbüttel, deren Sarkophage und deren  Inhalt gerade restauriert wurden. Über die Leichen-Restauration schrieb sogar die Welt.  Im nächsten Leben werde ich Leichen-Restauratorin.  “Warum so viele Körper nicht verwesen …? ” : Vielleicht weil sie lebendige Tote sind: Zombies. Ich bin von ihnen umgeben. Uaaahhh! “Aber da lässt […]

Read the rest of this entry »

Vom Opfertanz zum Walkürenritt

  Thor kämpft gegen die Riesen, Set tötet Apep und ich töte Monster. Mixed media, 29 x 40 cm. Isolation – Isolator – der Isolator – Set – Loki. Mixed media, 40 x 29 cm. Das Erwachen des Bewusstsein. Der Walkürenritt kann beginnen. Xeper. Mixed media, 40 x 29 cm.

Read the rest of this entry »

Von Langelsheim nach Goslar

Der gestrige Tag fing nicht gut an. Erst einmal  vergaß ich,  dass das Niedersachsenticket erst nach 9 Uhr gültig ist. Als mich dann eine Durchsage  im noch stehenden Zug auf mein Missgeschick aufmerksam machte, hatte ich die Wahl “zwischen den Zug verpassen” oder aber – wie ich meinte – den Fehlbetrag gemütlich beim netten Schaffner nachzulösen. […]

Read the rest of this entry »

Was sind die Götter?

Dark Goddesses, mixed media, 49 x 42 cm Das sind meine Gedanken zu den Göttern: Die Götter bestehen im objektiven wie auch im subjektiven Universum. Sie sind also gleichfalls von mir (oder dir) kreiert, wie sie auch im Außen, also unabhängig vom Individuum bestehen. Vielleicht sind alle Götter ursprünglich vom Menschen erschaffen worden, haben dann […]

Read the rest of this entry »

Sprache denken

Die Geisteswissenschaften verflachen – dank Bildungsreformen – immer mehr. Forschungsschwerpunkte wagen keine Bezüge mehr zum Jetzt, sondern werden seziert in Klein-Kleiner- Am Kleinsten-Fragestellungen.  Anstatt mutige und leidenschaftliche Bekenntnisse zu liefern (allenfalls die französischen Essayisten sind dazu noch fähig), wird schon seit Jahrzehnten jedes Thema auf den minimalsten gemeinsamen Nenner seziert, bis es zwar irgendwelchen “wissenschaftlichen” Kriterien […]

Read the rest of this entry »

Auf den Spuren von Heinrich von Morungen

Da sah ich doch vor einigen Monaten ein günstiges Haus  im Internet. Eines meiner Lieblingsfreizeitbeschäftigungen ist es, den Immobilienmarkt zu durchstöbern und mir dann vorzustellen, wie sich ein alternatives Leben in der ein oder anderen Immobilien gestalten würde.   In diesem Fall fühlte ich mich nicht nur vom Foto des Hauses inspiriert, sondern auch vom […]

Read the rest of this entry »
Follow

Get every new post on this blog delivered to your Inbox.

Join other followers: