mamiwata

MAGISCH REISEN, KUNST und KULTUR: In die Tiefe geschaut!

Archive for April, 2017

„Alchemie. Die große Kunst“ in Berlin

  Für Hans Christopf Binswanger sieht  in seinem Buch „Geld und Magie die moderne Wirtschaft als  eine erfolgreiche Variante der alchemistischen Kunst. Die Alchemie stammt aus Ägypten, dem Land, wo vor ca. 5000 Jahren zum ersten Mal Gold gefunden wurde. Sie basiert auf den praktischen Fähigkeiten früher Metallwerker und Schmelzer, auf griechischer Philosophie und auf […]

Read the rest of this entry »

Der Freischütz und die faustische Seele

Vielleicht liegt es am schlechten Frühlingswetter, dass ich mein Bett überhaupt nicht mehr verlassen möchte. Endlich keine Sonne mehr, die einen dazu auffordert, das wohlige Bett zu verlassen, um durch eine optisch aufdringliche Blütenpracht zu spazieren. Endlich, trübes Wetter, dass mich meine Zeit, umgeben von Tabletts, Ebook-Readern, richtigen Büchern, krümeligen Kuchen und Bier, im Bett […]

Read the rest of this entry »

Alchemie in Halle

Schon früh hatte ich erste Berührungspunkte mit der Alchemie und zwar in Form dieses Heyne-Taschenspiels von 1975, das die Zeiten nur unvollständig überlebt hat und dessen 64 Karten jetzt ein wenig zerfleddert daherkommt. Leider klärt mich die beigelegte kurze Anleitung nicht darüber auf, woher die Holzschnitte und die gereimten Sinnsprüche stammen. Jedenfalls ziehe ich mir […]

Read the rest of this entry »

Landpartie durch das Leinebergland

Die  Wanderung durch den Hainberg am Samstag hatte leider bei mir eine üble Blase am Fuß hinterlassen, sodass ich froh war, dass Alexander für uns nur einen kleinen Spaziergang hinauf zum neu errichteten Leineberglandbalkon auf dem Duinger Berg geplant hatte.   Am Parkplatz, unseren Startpunkt, gab es zwar eine Übersichtskarte, in der die neue Schutzhütte eingezeichnet […]

Read the rest of this entry »

Jägerhaus und Hubertuskapelle im Hainberge

Am Samstag hat mich die Hubertuskapelle im Hainberge gerufen, was ich dann auch den anderen Teilnehmerinnen des Wildfrauenhauses schmackhaft gemacht habe und so starteten wir gegen 10 Uhr am Hauptbahnhof in Hannover. Kennengelernt hatte ich diese Tour durch einen lieben Freund, der die Strecke noch aus seiner Kindheit als Sonntagsausflug kannte, siehe hier. Los ging […]

Read the rest of this entry »

Von Hagal zur schwarzen Sonne

Die Isolation vom natürlichen Universum muss vollzogen werden, um in die vollkommene Bewusstheit des Selbst zu gelangen. Dafür steht die schwarze Sonne und  als kleineres Symbol die schwarze Flamme. Zweimal die Hagal-Rune übereinander gelegt, allerdings leicht verschoben, ergibt die schwarze Sonne. Sie besteht also aus den Mutter-Korn. In dieser Illustration aus dem Buch von A. […]

Read the rest of this entry »
Follow

Get every new post on this blog delivered to your Inbox.

Join other followers:

Translate »