mamiwata

MAGISCH REISEN, KUNST und KULTUR: In die Tiefe geschaut!

Wilde Tiere, nackte Frauen und die Seele Afrikas. Essen, Teil 2

Eine Reise nach Essen lohnt sich, darin war ich mir auch am zweiten Tag meines kleinen Aufenthaltes im Ruhrgebiet sicher.  Über die Erlebnisse des ersten Tages könnt ihr hier mehr erfahren. Der Sonntag begann für mich mit einen opulenten Frühstücksbüffet im Hotel Atlantic . Danach ging es  in den benachbarten Grugapark. Diese städtische Grünanlage ging aus der ersten Gartenausstellung […]

Read the rest of this entry »

Georg Kolbe, der Tanz und andere Entdeckungen

Der Georg-Kolbe-Hain ist ein magisch anmutender Platz. Dionysos ist hier zu Hause und sicherlich noch viele andere magische Gestalten. Ursprünglich war er als ein kleiner Landschaftspark angelegt worden, der die niedersächsische Landschaft nach Berlin holen sollte, ähnlich wie wir in Hannover den Hermann-Löns-Park kennen, der die Weite Norddeutschlands in die Landesshauptstadt holt. In Berlin jedoch wurde […]

Read the rest of this entry »

Zarathustra am Maschsee. Teil 3

„Nicht nur fort sollst du dich pflanzen, sondern hinauf“, heißt es im Zarathustra. Teil 1, Teil 2 Das Menschenpaar bildet eine Linie mit dem Fackelträger, der über den Maschsee schwebt. Das Paar schaut  direkt zum Fackelträger. Tun wir es ihm nach: Der Fackelträger, übrigens genauso wie  der Fischreiter und der Putto von Hermann Scheuernstuhl gestaltet, […]

Read the rest of this entry »

Zarathustra am Maschsee. Teil 2

Wir setzen also unseren kleinen Spaziergang fort. Ein Wort zur Warnung: Mit  Teil 1  dieser Artikelserie solltest du dich zuvor vertraut gemacht haben, denn andernfalls wird dir das Folgende seltsam vorkommen. Nachdem wir die Bronzelöwen hinter uns gelassen haben, begegnen wir knapp vor der Höhe der Geibelstraße einen Menschenpaar. Auf diese Doppelfigur von Georg Kolbe […]

Read the rest of this entry »
Follow

Get every new post on this blog delivered to your Inbox.

Join other followers: