mamiwata

MAGISCH REISEN, KUNST und KULTUR: In die Tiefe geschaut!

Alles erledigt und offen für das Neue! 

Die Weihnachtstage habe ich im Kreis meiner Familie verbracht. Endlich war Zeit, um die Serie meiner Blogbeiträge über meine Rumänien-Rundreise fertigzustellen. Die Zeit der Dunkelheit gab auch genug Gelegenheiten, um sich mit Freunden und Bekannten zu treffen. Bücher konnten gesichtet werden und ich stellte fest, dass, selbst wenn für ein halbes Jahr der Kontakt zur […]

Read the rest of this entry »

Neue Romantik

Der “Welt am Sonntag” war die Forderung nach einer neuen Romantik durchaus heute eine Titelseite wert. Wiederholt habe ich dies hier ja auch schon im Blog postuliert, doch leider ist das, was da plakativ mit Gemälden von Caspar David Friedrich und modernen Adaptionen in der Zeitung referiert wird, nicht das, was ich selbst dabei im […]

Read the rest of this entry »

KULTurWEGE … kunstWEGE … KUNSTmagie und KULTplatzentdeckungen

Bildende Kunst ist quasi eine Landschaft auf Leinwand; eine Installation ist eine imaginäre Landschaft, die in dem objektiven Raum gesetzt wird; eine Performance bespielt die Landschaft und stellt dadurch eine Öffnung zu magischen Raumerfahrungen her. Wandern kann eine Art von persönlicher Performance sein, in der wir unseren eigenen mythologischen Mustern folgen oder uns – auch […]

Read the rest of this entry »

Über die Macht und Ohnmacht der Frauen

  Als Frau nimmt man sich zurück. Als Frau ist man nicht ganz in seiner Kraft. Das fällt normalerweise nicht auf, das geht fast unmerklich vonstatten. Es fällt nur auf, wenn man einem Mann sieht, der das tut, was man selbst alltäglich macht, dies aber in einem Selbstbewusstsein, das nur dadurch Kraft schöpfen kann, nicht ständigen klammheimlichen […]

Read the rest of this entry »

Über die Riesen!

Kleine Vorbemerkung: Ein Essay aus dem Jahre 2012, was ich aus durchaus aktuellem Anlass hier erstmals veröffentliche. Nicht jeder wird es  indes verstehen. Wie heißt es so schön? Das Mysterium schützt sich selbst. „Was bedeuten Riesen für dich?“, wurde ich unlängst gefragt. Wer sich jetzt wundern sollte, wieso mir solch merkwürdig-märchenhafte Fragen gestellt werden, dem sei […]

Read the rest of this entry »

Virtueller Kunstworkshop, Teil 2

Das Ergebnis meines virtuellen Kunstworkshops der letzten Woche gibt einen Eindruck davon, wie ein kreativer Prozess bei mir abläuft. Dies kann euch vielleicht animieren, es ähnlich zu versuchen oder aber eure kreativen Techniken mit meiner zu vergleichen. Konkret habe ich ausgehend von einem zufällig ausgelosten Begriffes des Deutschen Wörterbuches von Jacob und Wilhelm Grimm in […]

Read the rest of this entry »

Wie stelle ich selbst einen Mythos her?

In der Vergangenheit habe ich mich schon ausführlich mit dem Thema “Individuelle Mythologien” beschäftigt, einer Kunstrichtung, der ich mich auch selbst zurechne. Schau auch hier: Individuelle Mythologien Im Stil von Blogartikeln wie “Die zehn besten Tipps wie Sie …. können/machen/bekommen” habe ich mich im Folgenden dazu inspirieren lassen, eine Anleitung zur Erschaffung eines eigenen Mythos, der eben […]

Read the rest of this entry »

Pan

  Als ich das kleine A3- Bild  vor zwei Monaten begonnen hatte, wusste ich noch nicht, dass es eine Hommage an Pan, den griechischen Gott der Vegetation, hinter dem sich der ägyptische Sonnengott Amun-Ra verbergen soll, werden wird.  Der Hirtengott Pan lebte einst in Arkadien,  was einerseits – ganz real –  eine Landschaft im Zentrum […]

Read the rest of this entry »
Follow

Get every new post on this blog delivered to your Inbox.

Join other followers: