mamiwata

MAGISCH REISEN, KUNST und KULTUR: In die Tiefe geschaut!

Terror allüberall!

Nachdem gestern der dritte Terroranschlag innerhalb von zwei Wochen stattfand, davon allein zwei in Deutschland, kann man nicht zur Tagesordnung übergehen.  Auch denen, die bisher den Medien vertrauten,  muss langsam aufgehen, dass die Politik der offenen Grenzen und der Religion „Mensch“, die uns seit Jahrzehnten als allein richtig propagiert wird,  ihren Preis verlangt: Der Preis […]

Read the rest of this entry »

Der Einheitsbrei und seine Gegenbewegung

Ich verbringe viel Zeit in öffentlichen Verkehrsmitteln, die ich manchmal damit zubringe  die WELT zu lesen. -Das ist ein Presse-Blättchen, was zwar – genauso wie all seine zweifelhaften Gespielinnen und Buhlbrüder – tendenziös und propagandiös ist, was aber von Zeit zu Zeit einmal journalistische Lichtblicke erahnen lässt. Diesmal war es ein Interview mit Thomas Marecki, der sein […]

Read the rest of this entry »

Risikomanagement

Der Soziologe Niklas Luhmann konnte in den 50ziger Jahren noch  folgende Aussage treffen, die er vielleicht nicht ganz ernst gemeint hat: „Ich finde es einfach ungerecht, dass man Vorgesetzte, die durch ihre Stellung ohnehin schon privilegiert sind, auch noch von der Forschung her stützt, mit Kursen über Menschenführung beglückt und mit entsprechenden Techniken ausrüstet, die von […]

Read the rest of this entry »

Kapitalistische Logik

„Die Waren müssen ihre Käufer kaufen“, was beispielsweise in Deutschland durch die zweifelhafte Abwrackprämie geschah und momentan durch die wachsende „Flüchtlings“-Industrie ermöglicht wird, die eine künstliche – da steuerfinanzierte – Konjunktur erschafft, die jedoch nicht einhergehen wird, mit einer Steigerung unserer Lebensqualität, es sei denn, wir würden diese, durch einen masturbatorischen Akt sozusagen, durch das […]

Read the rest of this entry »

Friedrichsruh

Gestern verschlug es die Wildfrauenhaus-Wandergruppe (bestehend aus immerhin zwei Personen!) nach Friedrichsruh, einem Ortsteil der Gemeinde Aumühle, schon in Schleswig Holstein gelegen, jedoch nicht allzuweit von Hamburg entfernt. Wie uns ein Spaziergänger stolz verkündete, der einzige Kreis in Deutschland der noch offiziell die Bezeichnung „Herzogtum“ führen darf. Wir wählten diesen Ort aus, weil meine Wander-Begleiterin sehr […]

Read the rest of this entry »

Wider den Gehorsam!

„Wider den Gehorsam“, Din A3, Mixed Media, Februar 2016 Nicht nur ausgehend von der Lektüre des Buches Wider den Gehorsam von  Arno Grün, sondern auch aus einer direkten Betroffenheit heraus,  möchte ich mir an dieser Stelle meine Gedanken zum  Thema „Gehorsam“ machen. Zuerst sei betont, dass nicht nur ich betroffen bin. Letztendlich – bei genauer Betrachtung […]

Read the rest of this entry »

ALIENation am Nicht-Ort

Es gibt Nicht-Orte. Diese Woche war ich an einem. Schaut selbst, wie es dort ausschaut: Das ist eine Fake-Landschaft auf der Industrie-Brache. Hier führt die Bundesanstalt für Arbeit Projekte durch, die Erwerbslose dadurch beschäftigt, dass sie Blumenbeete auf Industrie-Erde anlegen oder floreale Blumenarrangements kreieren.  Eine Arbeitslosen-Industrie schafft so Beschäftigung, indem sie Menschen markttauglich für einen Markt […]

Read the rest of this entry »

Unkalkulierbarkeit als neue Tugend oder Wege aus der Mobbinggesellschaft

Jetzt hat mich letztens  jemand als „unkalkulierbar“ bezeichnet. Für mich war klar, dass damit meine Person abgewertet werden sollte, was mich im ersten Moment schwer verletzt hat. Gerade deshalb machte ich mir in der Folgezeit so meine Gedanken, ob die Aussage auch in meiner Einschätzung negativ oder doch eher positiv sein könnte. Ich kam dabei zu interessanten […]

Read the rest of this entry »

Sprache denken

Die Geisteswissenschaften verflachen – dank Bildungsreformen – immer mehr. Forschungsschwerpunkte wagen keine Bezüge mehr zum Jetzt, sondern werden seziert in Klein-Kleiner- Am Kleinsten-Fragestellungen.  Anstatt mutige und leidenschaftliche Bekenntnisse zu liefern (allenfalls die französischen Essayisten sind dazu noch fähig), wird schon seit Jahrzehnten jedes Thema auf den minimalsten gemeinsamen Nenner seziert, bis es zwar irgendwelchen „wissenschaftlichen“ Kriterien […]

Read the rest of this entry »

Sapere audere!

Das ist ein großartiger Vortrag, der geeignet ist, unsere Illusion von Informiertheit, Freiheit und Demokratie zu durchbrechen und so die von einer Minderheit aus Oligarchen induzierte Moral-Apathie, die unsere globalisierte Welt in einer starken Hypnose gefangen hält,  zu hinterfragen und sich ihr gegebenenfalls mutig entgegenzustellen. Wie sagte schon Immanuel Kant: Sapere audere! Wage es, dich […]

Read the rest of this entry »
Follow

Get every new post on this blog delivered to your Inbox.

Join other followers:

Translate »