mamiwata

MAGISCH REISEN, KUNST und KULTUR: In die Tiefe geschaut!

Archive for April, 2015

Sehnsuchtsziel: Das Junkerhaus in Lemgo

Manchmal möchte man sich zu Hause einschließen und sich überhaupt nicht mehr konfrontieren mit einer Außenwelt, die man nicht selbst erfunden hat. Ähnlich muss es dem Holzbildhauer, Maler und Tischler Karl Junker einst gegangen sein, der sein Leben der Verzierung seines Hauses in Lemgo gewidmet hat. Herausgekommen ist dabei ein düster anmutendes Netz aus figürlichen […]

Read the rest of this entry »

Hoffnungsvoll am Mainstream vorbei!

Im kleinen Büchlein “Schreiben. Bloggen.Präsentieren”, was meiner Meinung nach absolut nicht zu empfehlen ist, stellen die Autoren Sonnabend & Weiss zwei fiktive Twitter-Profile vor und geben ihre Kommentare dazu ab: “Glücklich leben, Selbsterfahrung, Urbilder, Ausbildung, Märchen erzählen, Märchen, Märchentherapie, Feste feiern, Kunstschule, Bergwandern, erfülltes Leben. Ein schöner esoterischer Mischmasch. Da weiß man doch gleich, dass […]

Read the rest of this entry »

Abgefahren – Ostern in Lügde.

In Lügde ist alljährlich ein alter germanischer Brauch zu bestaunen. Dabei werden brennende Räder in das Tal hinabgestoßen. Der Erfolg des Laufes dieser Räder soll darüber entscheiden, ob das neue landwirtschaftliche Jahr erfolgsverheißend (oder eben nicht) sein wird. Das Feuerrad kann als ein Symbol der Sonnenscheibe gedeutet werden, die, wenn sie denn in das Tal […]

Read the rest of this entry »

Virtueller Kunstworkshop, Teil 2

Das Ergebnis meines virtuellen Kunstworkshops der letzten Woche gibt einen Eindruck davon, wie ein kreativer Prozess bei mir abläuft. Dies kann euch vielleicht animieren, es ähnlich zu versuchen oder aber eure kreativen Techniken mit meiner zu vergleichen. Konkret habe ich ausgehend von einem zufällig ausgelosten Begriffes des Deutschen Wörterbuches von Jacob und Wilhelm Grimm in […]

Read the rest of this entry »
Follow

Get every new post on this blog delivered to your Inbox.

Join other followers:

Translate »