mamiwata

MAGISCH REISEN, KUNST und KULTUR: In die Tiefe geschaut!

Archive for April, 2018

Meinungsfreiheit in Gefahr!

Über Geld spricht man nicht, genauso wenig wie über Politik und  Religion. Das ist eine Alltagsweisheit, die immer dann eingehalten wird, wenn man in Begegnungen mit anderen Menschen im konfliktlosen, aber auch seichten Fahrwasser, bleiben möchte. Das Themengebiet der Politik lässt sich in einem Deutschland, dessen soziales Gefüge  sich “zwischen den Kräften des Hergebrachten und […]

Read the rest of this entry »

Die letzte Woche im Zeichen von Aida und 70 Jahre Israel

Was von der hannoverschen Aida-Vorführung zu halten ist sowie ein Bericht über die Feierstunde zum 70jährigen Israel-Jubiläum in Hannover.

Read the rest of this entry »

Morbider Charme in Verona

Den letzten Tag unserer Reise verbrachten wir in Verona. Natürlich statteten wir der römischen Arena und dem Balkon von Romeo und Julia einen Besuch aus. Spannender als die schnöde pseudoromantische Aussichtsplattform waren die Touristenmassen davor. Ich scheine nicht mehr an die große Liebe zu glauben und so hatte ich auch kein Interesse daran, die rechte […]

Read the rest of this entry »

Bardolino und Sirmione

Am Gardasee besuchen wir, im Rahmen einer Klassenfahrt, die pittoresken Orte Bardolino und Sirmione.

Read the rest of this entry »

Venedig – ganz kurz!

Meine letzte Venedigreise ist ja noch nicht lange her. Da ich jetzt aber mit Schüler/innen unterwegs war, konnte ich mich nicht weiter auf den Spuren des verborgenen Venedigs machen, stattdessen gab es eine kleine Stadtführung, die aber bei den Jugendlichen auf wenig Interesse stieß. Die wollten sich lieber geschminkt vor romantischen Kulissen fotografieren, wozu sie […]

Read the rest of this entry »

Von Malcésine nach Limone

Nachdem unser Bus samt Busfahrer nicht zur Verfügung stand,  da irgendein Defekt am Fahrzeug aufgetreten war, organisierte Alpetours einen Ersatz, sodass wir dann relativ komplikationslos im Doppeldeckergefährt  mit drei aufgeregten Schulklassen nach Malcésine starten konnten. Malcésine Der hübsche Ort liegt am Ostufer des Sees, in der Nähe des Monte Baldo, dessen Spitze mit einer Panoramaseilbahn […]

Read the rest of this entry »

Mit der Schulklasse zum Gardasee!

Ich bin ja nicht nur Reisebloggerin, sondern u.a. auch Lehrerin. Für die 10. Klasse stand nun die Abschlussfahrt an. Die Wahl meiner Schüler/innen fiel dabei auf den Gardasee inkl. jeweils einen Ausflug nach Verona und Venedig. Diesen Wunsch bin ich gerne nachgekommen, obwohl mich die lange Busfahrt wirklich sehr abschreckte. Zu Recht, wie ich jetzt […]

Read the rest of this entry »

Grottaglie und Tarent (7. Tag)

Am letzten Tag der Rundreise fuhren wir vom Hotel Una Regina in Bari aus, bis hin zum Golf von Tarent. Dabei ging es erneut durch das Trulli-Land und ich sah, dass in der Umgebung von Alberobello viele Häuser stehen, die eine hübsche Synthese von Trulli-Bauweise und Modernität aufweisen. Grottaglie Der Ortsname, der soviel wie Grottenstädtchen […]

Read the rest of this entry »

Polignano a Mare und Bari (6. Tag)

Polignano a Mare Polignano ist eine hübsche Stadt, deren kleine Altstadt über einer zerklüfteten Felsenküste liegt.  Manche der Häuser sind direkt auf oder in dem Felsen gebaut und manche der  Fenster sind direkt  aus dem Felsen herausgehauen worden. Unten tobt die kristallklare Adria und animiert, höhere Temperaturen vorausgesetzt, zu wagemutigen Sprüngen in das kühle Nass.  […]

Read the rest of this entry »
Translate »