Verteidigung?

Wer eine Verleumdung in den Raum stellt oder Anklagepunkte konstruiert, zwingt andere sich zu verteidigen.

Jedoch:
„Wer sich verteidigt, hat sich schon in die Botmäßigkeit gegenüber dem Ankläger begeben. Er anerkennt dessen Maßstäbe und weicht vor ihm zurück, bevor er ihm entgegnet.“ (Martin Heidegger)
Was stellt dann aber eine angemessene Reaktion auf einen Angriff dar?
IMG_20160222_0001
 (Mit besten Grüßen ….,  Pencil Drawing, 21 x 28,5 cm, February 2016)
Read Offline:

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei